Titelbild

Speicher für Wärmepumpe

Bei Neubauten macht die Warmwassererwärmung oftmals über 50% des Jahresenergieaufwandes aus. Daher wird es immer wichtiger, dass die Wärmepumpe im höheren Arbeitstemperaturbereich eine akzeptable Arbeitszahl aufweist.
Mit dem von Jenni Energietechnik AG seit Jahren angewandtem System werden Spitzenresultate bezüglich der Arbeitszahl (COP) und gleichzeitig hohe Wassertemperaturen erzielt. Wir verwenden dafür adaptierte Speicher des Typs WRG (Wärmerückgewinnung aus Kältemaschinen), die durch den im Speicher integrierten Kupferwärmetauscher, welcher der Wärmepumpe als Kondensator dient, die Heissgas- und Kondensationsenergie optimal übertragen. So kann die Warmwasserzone durch die Energie der Heissgase (ca. 10%) auf Komforttemperatur (bis zu 70°C) angehoben werden, ohne jegliche Einbussen bei der Arbeitszahl der Wärmepumpe. Bei konventionellen Systemen wäre dies völlig undenkbar. So ist mit dem von uns angewandten System ein optimaler COP sowie Schichtung während der ganzen Betriebsdauer gewährleistet. Zudem ergibt sich durch den selbsteinstellenden Schichtungseffekt eine ideale Speicherentladung.

Eine Wärmepumpe kann auch in Kombination mit einer thermischen Solaranlage installiert werden, dabei muss allerdings darauf geachtet werden, dass der Wärmepumpenbetrieb die Effizienz der Sonnenkollektoren nicht beeinträchtigt.

  • Detailinformationen
  • Preise

Der Speicher Swiss Solartank® mit integriertem Wassererwärmer eignet sich ideal für Wärmepumpenanlagen kombiniert mit Sonnenkollektoren und bietet gegenüber konventionell aufgetrennten Systemen wesentliche Vorteile:

  • Beste Temperaturschichtung dank Anordnung der Anschlüsse auf richtiger Höhe und eingebauter Strömungbremsen
  • Optimaler COP (Coefficient of performance = Arbeitszahl) durch Speichertemperaturschichtung und damit tiefste Rücklauftemperaturen zur Wärmepumpe
  • Brauchwassererwärmung mit Wärmepumpe möglich
  • Einbindung der solaren Heizungsunterstützung auch für bestehende Systeme möglich
  • Dadurch, dass Solarspeicher, Heizungspuffer und Wassererwärmer in nur einem Behälter vereint sind, werden Platz und Installationskosten gespart
  • Ideal für jede Anlagengrösse, individuell angepasst lieferbar
  • Keine zusätzlichen Umbauten bei erst späterer Installation der Sonnenkollektoren, das System ist mit oder ohne Kollektoren voll funktionsfähig.
  • Topqualität der Einzelkomponenten (5 Jahre Garantie auf Speicher und Einbauten)

Fremdenergiebedarf eines Einfamilienhauses für Heizung und Warmwasser

  konventionell mit Wärmepumpe mit Sonne und
Wärmepumpe (ca. 25m²)
Warmwasser 4'000 kWh 1'200 kWh 300 kWh
Heizung 8'000 kWh bis unter 2'000 kWh bis unter 1'000 kWh
Total 12'000 kWh unter 3'200 kWh unter 1'300 kWh

Speicher für Wärmepumpe

Speicher für Wärmepumpe KVS/JVS > Preise / PDF
Tank Grösse nach Mass > Preise / PDF
Einschweissboiler Chrom-Nickel-Molybdän-Stahl V4A > Preise / PDF
Einbauten und Zubehör   > Preise / PDF