Landschaftsschutz, Emmental, erneuerbare Energie

Gletscher Initiative

> Portrait Josef Jenni von der Zeitung «Aufbruch»

> Portrait Josef Jenni auf der BDP Webseite

> Wahlempfehlungen, Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

> Portrait Josef Jenni, auf seiner in die Jahre gekommenen, persönlichen Webseite

> Interview mit Josef Jenni auf Klimawahl.ch

> Gletscherinitiative

Damit das Pariser Klimaabkommen, dass 2015 auch von der Schweiz ratifiziert wurde, endlich umgesetzt wird, steht Josef Jenni und die ganze Firma Jenni klar hinter der am 11. Mai gestarteten Gletscher-Initiative. Die Initiative will den Schweizer Beitrag zur Reduktion der Klimaerwärmung auf 1.5 Grad Celsius in der Verfassung festlegen.

Konkret bedeutet dies, dass wir bis 2050 aus den fossilen Energien Erdöl, Kohle und Gas grösstenteils aussteigen.

Das A und O dabei ist natürlich die Umstellung unseres Energiesystems. Der Energiesektor ist in der Schweiz für zirka 75% der totalen Treibhausgasemissionen verantwortlich. Es gilt auf eine vollständig erneuerbare Energieversorgung abzuzielen.

Wir sehen die Initiative ganz klar als Chance, die Position der Schweiz als Technologie- und Wirtschaftsstandort zu stärken. Die 16(!) Milliarden Franken, die bis jetzt jährlich das Land für die Beschaffung von fossiler Energie verlassen, würden Tausende sinnvolle und zukunftsfähige Arbeitsplätze in der Schweiz generieren.